E-mail:
info@rvs-master.de
Bezahlen



ZUVERLÄSSIG
Die in Stand gesetzten Reibungsflächen bleiben unveränderlich innerhalb von 60 000 Leistungskilometer bereits nach einer einmaligen Bearbeitung durch die Bildung einer extrafesten metallkeramischen Schutzschicht.
ÖKONOMISCH
Sie ermöglichen, den Kraftstoff- bzw. den Ölverbrauch zu reduzieren, die Reparaturkosten zu verringern sowie die Abstände zwischen den Wartungsarbeiten zu erhöhen.
SICHER
Wirken nur an den Oberflächenstellen der Friktionseinheiten, beeinflussen nicht den Zustand der Einlagen und Dichtungen, verändern nicht die Beschaffenheiten vom Öl.
EINGÄNGIG
Können sowohl beim Autoservice als auch selbständig angewendet werden, erfordern kein spezielles Werkzeug bzw. Extravorbereitung vor der Anwendung.
Wie verlängert man die Lebensdauer des Motors um 120 000 km ohne Reparatur und Überholung

Wie hoch ist die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs? Und wie viel davon ist bereits verbraucht?

Um ehrlich zu sein, ist es nicht mehr wichtig. Sie fügen jetzt zu diesem Wert 120 000 km hinzu, und zwar ohne ernsthafte Reparaturen oder eine zusätzliche Motorbedienung. Dabei reduzieren Sie den Brennstoffverbrauch und den Ausstoß von CO/CH, verleihen dem Kraftzeug eine Fahrdynamik, die für einen Neuwagen kennzeichnend ist sowie verringern die Reparaturkosten. Aber wie geht das?

Wiederinstandsetzende-Zusammengesetzte Additive von RVS-Master gewährleisten die Verbesserung der Fahrzeugleistung und geben die Möglichkeit:

  • Die Lebensdauer des Motors um 120 000 km ohne jegliche Bindung an den Ölwechsel verlängern
  • Abgenutzte Einzelteile mit einer Ergebnisgarantie wieder in Stand setzen
  • Öl- und Brennstoffverbrauch bzw. Schadstoffausstoß reduzieren
  • Die Leistungskompression des Motors wiederherstellen
  • Dies ist eine innovative Technologie, die sich von Grund auf von den anderen unterscheidet
Wie es funktioniert

Die Abnutzung der Einzelteile im Motor oder im Fahrzeugantrieb ist genauso unabwendbar wie der Sonnenaufgang bzw. –untergang. Früher oder später sind sie dermaßen abgenutzt, dass sie ersetzt werden müssen. Kann man aber den Vorgang der Abnutzung anhalten und die Einzelteile wieder in Stand setzen, wenn man rechtzeitig richtige Maßnahmen ergreift?

Ja, wenn Sie die Wiederinstandsetzenden-Zusammengesetzen Additiven von RVS-Master anwenden.

Die Metallteile im Motor sind rauh. Unter dem Mikroskop kann man gut sehen, dass sogar eine ideale Stahlfläche an ein beackertes Feld erinnert – Vertiefungen, Zacken und seltene Ebenen. Bei der Bewegung werden diese Zacken herausgeschlagen, und an ihrer Stelle entstehen Mikrokrater. Das Relief der Fläche wird also abgeschliffen und verändert. Je weiter das geschieht, desto größer sind die Fugen zwischen den einzelnen Teilen und desto mehr Metallpartikeln sind im Öl enthalten.

Die Zusammensetzung des Additiven von RVS-Master hält diesen Vorgang an.

Sie beseitigt die Rauhheiten und Fugen auf der Metallfläche, indem sie eine sehr feste metallkeramische Schutzschicht mit einem enorm niedrigen Reibungsfaktor bildet.Das geschieht durch die „Anschmelzung“ der Zusammensetzungspartikeln an das Kristallgitter des Metalls. Dadurch wird eine Reihe ununterbrochener fester Monokristalle auf der ganzen Fläche der Kontaktstelle gebildet. Dieser Vorgang dauert an, bis alle Rauhheiten beseitigt sind.

Was sehr wichtig ist, dass Sie ein dauerhaftes Ergebnis bekommen. Durch einzigartige Beschaffenheiten der Beschichtung reicht nur eine einmalige Anwendung des Additiven von RVS-Master, damit die metallkeramische Schicht ihre Eigenschaften auch nach 5-6 Mal Ölwechsel behält.

Die Bildungsphasen der Schutzschicht
  • Superfinish-Bearbeitung der Reibflächen an Kontaktstellen mithilfe der RVS-Master-Partikeln – die Reinigung der Verbrennungsrückstände und Oxyde.
  • „Die Anschmelzung“ der RVS-Master-Partikeln an das Kristallgitter der Metalloberschicht.
  • Die Kalthärtung der nicht abgenutzten RVS-Master-Partikeln in den Vertiefungen vom Rauhheitsprofil der Kontaktflächen, Oberflächenbefestigung.
  • Bildung einer metallkeramischen Beschichtung durch die Erzeugung einer Reihe ununterbrochener fester Monokristalle auf der ganzen Fläche der Kontaktstelle.
Zusätze zum RVS-Master
Normale Additive
Müssen bei jedem Ölwechsel hinzugefügt werden
Es muss eine hohe Konzentration der Zusätze während des Betriebs aufrechterhalten werden
Verändern die Eigenschaften vom Öl, solange sie dauerhaft darin vorhanden sind
Erzeugen keine Schutzschicht an den Einzelteilen des Motors
Verschleißprodukte der Zusätze verstopfen enge Stellen der Ölkanäle, indem der Druck reduziert wird
Verlangsamen den Vorgang der Abnutzung, es werden aber keine Flächen an den Kontaktstellen wiederhergestellt
Die Additive von RVS-Master
Wird einmal hinzugefügt und reicht für 5-6 Mal Ölwechsel
Es bleiben keine Reste im Öl nach der Bildung der metallkeramischen Schutzbeschichtung
Verändert keine Eigenschaften vom Öl
Erzeugen eine metallkeramische Schutzschicht an den Einzelteilen des Motors
Es bleiben keine Verschleißprodukte aus
Es werden Flächen an den Kontaktstellen wiederhergestellt, weil eine neue Schicht an die geschädigten Teile „angeschmolzen“ werden
8 Vorteile für Sie
  • +120 000 km zu der Lebensdauer des Motors
  • Reduzierung vom Brennstoff- und Ölverbrauch
  • Wiederherstellung der Leistungskompression des Motors
  • Fahrdynamikverbesserung und Motorbeschleunigung
  • Verringerung vom СО/СН in den Abgasen
  • Leichter Motorstart im Winter und Verlängerung der Lebensdauer vom Öl
  • Kosteneinsparung hinsichtlich Reparaturen und Wartung
  • Kosteneinsparung bei der Motorbehandlung – der Wiedereinsatz vom RCS-Master ist erst nach 60 000 bis 100 000 Fahrkilometern erforderlich
Unsere Firmengarantie der Effektivität

Wir garantieren: Nach der Anwendung der Wiederinstandsetzenden-Zusammengesetzten Additiven von RVS-Master erhalten Sie eine positive Wirkung sowie eine bemerkbare Erhöhung und Ausgleich der Motorkompression bis auf seine Leistungswerte.

Wenn Sie alles nach der Anleitung gemacht, danach aber kein Ergebnis bekommen haben – benachrichtigen Sie uns davon und Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Die Garantie hat in folgenden Fällen keine Gültigkeit:

  • Die Kompressions- und Ölabstreifringe haben eine Höchstabnutzung, ein Verdichtungsproblem oder sind mit Ölabbaustoffen verstopft
  • Der Ölverbrauch beträgt mehr als 1 l pro 1000 Fahrkilometer
  • Die Abnutzung der Einzelteile beträgt mehr als 70%
  • Das Fahrzeug wurde gleich nach der Anwendung des Additiven von RVS-Master lange nicht in Betrieb genommen
  • Dabei wird das Additiv von RVS-Master nur einmalig aufgefüllt und wirkt sogar nach 5 Mal Ölwechsel.

    Nachgewiesene Qualität

    Die Ergebnisse, die durch die Einsatzerprobung von RVS-Master beim Institut der  FRAUNHOFER GESELLSCHAFT
    an dem Fahrzeug Ford Escort 1.4, Baujahr 1990, erzielt wurden:

    Sie haben RVS bereits schätzen gelernt

    Zurzeit wird die Wiederinstandsetzenden-Zusammengesetzten Additiven von RVS-Master von Tausenden Fahrzeugbesitzern in folgenden Ländern verwendet:

    Finnland
    Schweden
    Dänemark
    Kanada
    USA

    Möchten Sie, dass Ihr Fahrzeug die vorherige Kraft und Zuverlässigkeit wieder bekommt?
    Probieren Sie dann die Additiven von RVS-Master aus und verbessern Sie die Motorleistung mit einer Ergebnisgarantie